10 Veränderungen des gesunden Lebensstils, damit Sie sich besser fühlen

Zu einer gesunden Lebensweise gehört der Ersatz von Kaffee durch warme ZitroneEs ist schwer zu machen Änderungen des gesunden Lebensstils. Wenn Sie wie die meisten Menschen wissen, dass Bewegung und gesunde Ernährung gut für Ihren Körper sind, kann es in der modernen Welt von heute schwierig sein, diese Gewohnheiten beizubehalten. Manche Leute wissen nicht, wo sie anfangen sollen. Es ist schwer, Ihre Gewohnheiten zu ändern, wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie anfangen sollen. Glücklicherweise gibt es mehrere Möglichkeiten, Ihren Lebensstil zu ändern, um gesund zu werden.

Beginnen Sie mit kleinen Änderungen

Es mag sich zunächst überwältigend anfühlen, weil es nicht einfach ist, Gewohnheiten zu ändern. Es ist wichtig, klein anzufangen und nicht zu viel auf einmal zu übernehmen. Kleine Veränderungen können genauso effektiv sein, wenn nicht sogar mehr, als drastische Veränderungen, die auf Dauer nur schwer aufrechtzuerhalten sind. Sie müssen Ihre Ernährung oder Ihr Trainingsprogramm nicht an einem Tag überarbeiten – es wird Zeit brauchen.

Kleine Veränderungen wie Treppensteigen statt Aufzug oder jeden Tag ein bisschen weiter gehen können sich mit der Zeit summieren und dir mehr Energie geben. Wenn Sie mehr Energie haben, können Sie mehr tun. Wenn Besorgungen zu erledigen sind oder Aktivitäten mit Freunden geplant sind, ist es einfacher, motiviert zu bleiben, wenn sich Ihr Körper fit und gesund anfühlt.

Es dauert ungefähr drei Wochen, um eine neue Gewohnheit zu bilden. Wenn Sie bei Ihren kleinen Veränderungen bleiben können, werden sie wahrscheinlich zur zweiten Natur und die damit verbundenen positiven Gefühle werden Sie langfristig motivieren.

1. Wasser trinken

Man vergisst leicht, dass man Wasser braucht, wenn man es nicht ständig trinkt. Wenn Ihr Körper dehydriert, kann Müdigkeit einsetzen, was eine gesunde Lebensführung noch schwieriger erscheinen lässt.

Stellen Sie sicher, dass Sie jeden Tag genügend Wasser trinken, indem Sie den ganzen Tag über oder mindestens ein Glas vor dem Zubettgehen zusätzliche Gläser hinzufügen, damit Ihre Muskeln vollständig hydratisiert sind.

Genügend Wasser zu bekommen, wird dir helfen, konzentriert zu bleiben und deine Aufgaben jeden Tag besser zu erledigen. Wenn sich Ihr Körper ausreichend hydratisiert anfühlt, ist es einfacher, einen gesunden Lebensstil zu ändern, da die Auswirkungen von Müdigkeit nicht so schwerwiegend sind oder das tägliche Aktivitätsniveau beeinträchtigen.

Idealerweise sollte man trinke die Hälfte ihres Körpergewichts in Unzen Wasser. Wenn Sie beispielsweise 160 Pfund wiegen, sollten Sie jeden Tag nach mindestens 80 Unzen Wasser suchen.

2. Genug Schlaf bekommen

Schlafmangel kann es schwieriger machen, gesund zu bleiben. Jede Nacht ausreichend Ruhe zu haben, ist für das Energieniveau und die Gesundheit von entscheidender Bedeutung Immunsystems. Während Sie schlafen, arbeitet Ihr Körper daran, Gewebe zu reparieren und Infektionen abzuwehren. Wenn Sie Probleme mit dem Schlafen haben, sollten Sie darüber nachdenken, ein Schlaftagebuch zu führen, um zu verfolgen, wie viel Sie jede Nacht zu sich nehmen.

Manchmal kann es aufgrund von Stress oder anderen Faktoren schwierig sein, genügend Schlaf zu bekommen. Wenn Sie gestresst sind, können Ihre Gedanken rasen, was es schwierig macht, sich nachts zu entspannen und in einen erholsamen Schlaf abzugleiten. Versuchen Sie in diesem Fall einige einfache Entspannungstechniken vor dem Schlafengehen, wie tiefes Atmen oder Visualisierung.

Das Einrichten des Schlafraums mit schweren Vorhängen oder das Tragen von Augenmasken kann auch dazu beitragen, eine ruhige Umgebung zu schaffen, in der das Einschlafen einfacher ist.

Wenn alles andere fehlschlägt, ist es möglicherweise eine gute Idee, sich mit Ihrem Arzt zusammenzusetzen und über Schlafprobleme oder Probleme zu sprechen, die eine ausreichende Nachtruhe beeinträchtigen könnten.

Frau liegt im Bett und starrt besorgt an die Decke

3. Machen Sie kleine Pausen

Wenn Sie sich müde fühlen, machen Sie über den Tag verteilt kleine Pausen.

Wenn Sie eine Pause machen, gehen Sie ein bisschen herum oder stehen Sie auf, anstatt an Ihrem Schreibtisch zu sitzen. Herumlaufen wird das Blut in Wallung bringen und dir helfen, dich wacher zu fühlen. Über den Tag verteilte Pausen helfen auch bei geistiger Ermüdung, damit Sie bei der Arbeit oder zu Hause nicht müde werden.

4. Iss jeden Tag Frühstück

Es kann schwierig sein, den Tag zu überstehen, wenn Sie jeden Tag das Frühstück auslassen oder etwas Ungesundes wie Donuts oder Gebäck essen. Für einen guten Start in den Tag ist es wichtig, morgens eine nahrhafte Mahlzeit zu sich zu nehmen.

Das Auslassen des Frühstücks ist mit einer höheren Rate an Fettleibigkeit, Herzproblemen und Typ-II-Diabetes verbunden, da es den Rest des Tages zu übermäßigem Essen führen kann. Wenn Sie morgens keine Zeit für eine gesunde Mahlzeit haben, planen Sie, indem Sie etwas Einfaches wie Haferflocken oder Joghurt einpacken.

Das gleiche gilt für Mahlzeiten. Überspringe keine Mahlzeiten. Es kann dazu führen, dass der Blutzuckerspiegel sinkt, was die Konzentration erschwert und später zu übermäßigem Essen führen kann. Versuchen Sie, über den Tag verteilt alle paar Stunden etwas Kleines zu essen, zum Beispiel eine Handvoll Nüsse oder Hummus mit Gemüse zum Dippen, wenn Sie Hunger haben.

5. Ersetzen Sie Kaffee durch warmes Zitronenwasser

Anstatt Ihren Tag mit Kaffee zu beginnen, sollten Sie warmes Zitronenwasser trinken. Es hilft, Ihr Verdauungssystem zu reinigen und den Stoffwechsel nach einer Nachtruhe anzukurbeln. Wer seine Kaffeesucht nicht aufgeben kann, trinkt am besten Kaffee höchstens vor Mittag.

Viele Menschen genießen es, morgens eine Tasse Kaffee zu trinken, weil sie ihnen Energie liefert und dabei hilft, die Stimmung den ganzen Tag über zu heben. Obwohl dies diese Vorteile bietet, kann zu viel Trinken zu erhöhten Angstzuständen führen, wenn Sie nicht Ihre tägliche Dosis Koffein erhalten.




6. Überspringe den Zucker

Viele neigen dazu, zu viel Zucker zu sich zu nehmen, was zu gesundheitlichen Problemen führt. Wenn Sie beispielsweise jeden Morgen ein zuckerhaltiges Getränk wie Orangensaft zu sich nehmen, wird Ihr Blutzuckerspiegel im Laufe des Tages in die Höhe getrieben, was zu Müdigkeit und Gewichtszunahme führt.

Zucker wird auch mit Karies, Herzproblemen und anderen gesundheitlichen Problemen in Verbindung gebracht. Eine Möglichkeit, den Zucker in Ihrer Ernährung zu reduzieren, besteht darin, zu den Mahlzeiten Wasser anstelle von zuckerhaltigen Getränken wie Limonade oder Saft zu trinken.

Wenn Sie sich nach etwas Süßem sehnen, probieren Sie natürliche Zuckeraustauschstoffe aus, die Ihnen dennoch den süßen Geschmack verleihen, ohne die schädlichen Auswirkungen von normalem weißem Haushaltszucker. Einige Zuckeraustauschstoffe sind Stevia, Mönchsfrüchte und Erythrit.

Stevia ist ein natürlicher Süßstoff, der aus den Blättern der Pflanze Stevia rebaudiana gewonnen wird. Mönchsfrucht enthält Antioxidantien namens Mogroside, die 150-mal süßer als Zucker sind, keine Kalorien oder Kohlenhydrate enthalten und helfen können, den Cholesterinspiegel in Ihrem Blutkreislauf zu senken. Erythrit ist ein Zuckeralkohol, der natürlicherweise in einigen Früchten vorkommt Fermentierte Lebensmittel. Es ist 70 Prozent so süß wie Haushaltszucker, enthält aber null Kalorien pro Gramm und verursacht keine Karies oder Karies.

7. Entspannen Sie Körper und Geist

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Stress Ihr Leben übernimmt, ist es wichtig, Ihren Körper und Geist zu entspannen, um eine Beeinträchtigung der psychischen Gesundheit und des körperlichen Wohlbefindens zu vermeiden. Entspannung kann schwierig sein, wenn Sie gestresst sind, aber es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie dies tun können Stress los werden.

Meditation ist eine der effektivsten Möglichkeiten, Ihren Körper und Geist zu entspannen, da Sie sich auf den gegenwärtigen Moment konzentrieren können, ohne sich von stressigen Gedanken überwältigen zu lassen. Sie können auch versuchen, Yoga zu praktizieren oder eine Trainingsroutine wie Laufen, Gewichtheben, Schwimmen, Radfahren, Skifahren/Snowboarden oder Tanzen aufzunehmen.

Alles, was Ihr Herz höher schlagen lässt und Sie gerne tun, ermöglicht Ihnen, Ihren Geist zu entspannen, Stress vom Tag abzubauen, die Stimmung zu verbessern, die Produktivität bei der Arbeit oder in der Schule zu steigern und einen besseren Schlaf zu fördern.

Wenn Sie dies mindestens einmal pro Woche tun, wird Ihr Körper einen gesunden Endorphinschub erhalten, der Ihnen hilft, sich insgesamt glücklicher und entspannter zu fühlen.

8. Änderungen des Lebensstils beinhalten eine gesunde Ernährung

Ihre Ernährung spielt eine große Rolle dabei, wie Sie sich täglich fühlen. Es kann dazu beitragen, Ihr Energieniveau, Ihre Stimmung und Ihr allgemeines Wohlbefinden zu verbessern oder zu Müdigkeit, Gewichtszunahme, Konzentrationsschwäche, Angstanfällen, Depressionen und anderen Gesundheitsproblemen führen.

Der Schlüssel zu einer gesunden Ernährung besteht darin, hauptsächlich Vollwertkost mit wenig Fett, Zucker und raffinierten Kohlenhydraten zu sich zu nehmen. Reduzieren Sie Schokoriegel, Limonaden/zuckerhaltige Getränke, frittierte oder verarbeitete Lebensmittel wie Pommes Frites oder Pommes, Weißbrot, Teigwaren (einschließlich Gebäck) und die meisten Desserts.

Es wäre hilfreich, wenn Sie auch versuchen würden, jeden Tag viel Obst und Gemüse zu essen, um genügend Vitamine, Mineralien, Antioxidantien, Ballaststoffe, gesunde Fette und andere Nährstoffe zu sich zu nehmen, die für die allgemeine Gesundheit unerlässlich sind. Früchte wie Erdbeeren oder Bananen können helfen, deine Stimmung zu heben und liefern gleichzeitig viel Vitamin C, Folsäure, Ballaststoffe und Kalium.

Gemüse wie Spinat kann Ihnen helfen, ein gesundes Sehvermögen zu erhalten, indem es Ihren Körper mit Vitamin K, A/B-Carotinoiden (Lutein), Magnesium, Chrom, Kalzium, Cholin usw. versorgt.

Eine vollwertige Ernährung trägt zur Verbesserung der körperlichen Gesundheit und des psychischen Wohlbefindens bei. Es wird Sie den ganzen Tag über energiegeladen, selbstbewusst, glücklich und geistig fit halten und gleichzeitig Ihr Risiko für chronische Gesundheitsprobleme verringern.

Im Allgemeinen kann Ihnen eine vollwertige Ernährung dabei helfen, eine gesunde Lebensweise zu ändern, die zu einer besseren geistigen und körperlichen Gesundheit beiträgt.

9. Bewegung

Körperliche Aktivität ist eines der wichtigsten Dinge, die Sie für Ihre allgemeine Gesundheit tun können. Es verbessert sowohl das geistige als auch das körperliche Wohlbefinden, reduziert den Stresspegel, erhöht die Konzentration/Fokussierung, das Energieniveau steigern über den Tag verteilt, geben Ihnen mehr Selbstvertrauen und helfen, ein gesundes Gewicht zu halten oder bei Bedarf abzunehmen.

Verschiedene Übungen haben unterschiedliche Vorteile, daher ist es wichtig, eine (oder mehrere) zu finden, die Ihnen gefällt. Sie können aufgrund der wunderschönen Landschaft um Sie herum spazieren oder wandern, oder Sie bevorzugen einen Spin-Kurs oder ein Gewichtheben im Fitnessstudio. Sie können sogar schwimmen oder Sportarten wie Tennis, Fußball/Fußball, Basketball, Volleyball usw.

Egal für welche körperliche Aktivität Sie sich regelmäßig entscheiden, sie hat sowohl kurz- als auch langfristige Vorteile. Es wird Ihnen helfen, Ihren Körper und Geist zu entspannen und Ihnen den ganzen Tag über mehr Energie zu geben, ohne auf Dauer zu einem körperlichen oder geistigen Burnout zu führen.

Versuchen Sie zunächst, morgens nach dem Aufwachen einen flotten 20-minütigen Spaziergang zu machen, zu laufen, zu joggen, zu schwimmen oder Rad zu fahren. Sie werden den ganzen Tag über energiegeladener und entspannter sein und gleichzeitig Ihre Beine/Arme stärken Verbesserung der kardiovaskulären Gesundheit.

Sobald sich Ihr Körper an diese eine Aktivität gewöhnt hat, können Sie etwas Neues ausprobieren oder die Routine ein wenig aufmischen. Vielleicht möchten Sie Ihre Trainingsdauer und -intensität im Laufe der Zeit schrittweise erhöhen, da dies dazu beiträgt, Verletzungen zu vermeiden und Ihren Körper mit der Zeit mehr herausfordert.

10. Holen Sie sich eine körperliche Untersuchung

Arzt schaut auf einen ComputerEs ist eine Herausforderung, Ihren Lebensstil auf einen gesunden Lebensstil umzustellen, wenn Sie Ihren aktuellen Gesundheitszustand nicht kennen. Wenn Sie regelmäßig einen Arzt aufsuchen, können Sie Ihr Risiko für bestimmte Situationen wie Fettleibigkeit besser verstehen.

Von dort aus kann Ihr Arzt Ihnen helfen, einen personalisierten Lebensstilplan zu erstellen, der es Ihnen leichter macht, gesund und munter zu bleiben. Abhängig von Ihren gesundheitlichen Bedürfnissen und Zielen müssen Sie möglicherweise abnehmen, mehr/weniger essen und häufig Sport treiben.

Wie BioScan helfen kann

BioScan ermöglicht es Ärzten, den Gesundheitszustand ihrer Patienten zu analysieren und notwendige Protokolle bereitzustellen, um künftigen Gesundheitsproblemen vorzubeugen. Es liefert genaue Ergebnisse und verkürzt gleichzeitig den Zeitaufwand für eine gründliche Untersuchung. Es trägt außerdem dazu bei, das Risiko menschlicher Fehler zu verringern und gleichzeitig unnötige Kosten für die Patienten zu vermeiden.

In wenigen Minuten können Sie die Situation schnell einschätzen und den richtigen Plan für Ihre Patienten erstellen. Es ist auch nicht-invasiv, so dass es zuverlässige Ergebnisse liefern kann, ohne Beschwerden oder Schmerzen zu verursachen.

Abschließende Gedanken zu Änderungen des gesunden Lebensstils

Gesunde Lebensstiländerungen können Ihr körperliches und geistiges Wohlbefinden verbessern, aber es ist wichtig, kleine Schritte zu unternehmen, mit denen Sie sich wohl fühlen, um das Stressniveau insgesamt zu reduzieren. Wenn Sie aufgrund von beruflichen oder schulischen Anforderungen Schwierigkeiten haben, Zeit zum Entspannen zu finden, sollten Sie sich jeden Abend vor dem Schlafengehen etwas Zeit für mich nehmen, um sicherzustellen, dass sich Ihr gesunder Lebensstil ändert.

 

Erfahren Sie noch heute mehr über BioScan
 

Wenn Sie dies wertvoll fanden, teilen Sie es bitte mithilfe der Social-Media-Schaltflächen unten.